Jorg Traeger ALS Maler : Ausstellung Kunst- Und Gewerbeverein Regensburg 21. Januar - 19. Februar 2012

Jorg Traeger ALS Maler : Ausstellung Kunst- Und Gewerbeverein Regensburg 21. Januar - 19. Februar 2012

Description

Dem Maler Jorg Traeger - nicht dem Kunsthistoriker - ist die Ausstellung im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. vom 20.1. bis 20.2.2012 gewidmet. Dabei wird erstmals uberhaupt ein Querschnitt durch das gesamte malerische Schaffen von Jorg Traeger (1942-2005) dargestellt. Der 70. Geburtstag, den der Maler und Kunsthistoriker am 21.1.2012 begangen hatte, ist der Anlass der Ausstellung.Prof. Dr. Jorg Traeger ist der interessierten Offentlichkeit als langjahriger Inhaber des Lehrstuhls fur Kunstgeschichte an der Universitat Regensburg (1976-2005) bekannt. Arbeiten uber Philipp Otto Runge, uber die Renaissance und die Religion sowie die Walhalla sind unter Kollegen und Kennern der Materie geschatzt. Seine Berufung zum bildenden Kunstler dagegen blieb eher im Verborgenen; ob er dies wollte, kann nur gemutmasst werden. Bereits in den 90er Jahren konnte man Werke von ihm im Rahmen der Ausstellungen "uni pro arte" sehen, weitere im Fruhjahr 2006 in der Oswaldkirche, 2009 in Savognin (Schweiz) oder 2010 in Rosenheim.Der Band zeigt seine Erstlingswerke, erst kurzlich entdeckte Arbeiten Jorg Traegers. Auch Werke, die er zwischen den Jahren 1959 und 1962, wahrend des Besuches der Internationalen Sommerakademie in Salzburg bei Oskar Kokoschka, fertigte, sind zu sehen. Parallel zum Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archaologie, Philosophie und Historischen Hilfswissenschaften besuchte er ab 1962 die Akademie der Bildenden Kunste in Munchen. 1966 schloss er als Jahrgangsbester ab. Seine Abschlussarbeit, der sog. Kafka-Zyklus (in 10 Teilen), wird ebenfalls dargestellt.Nach einem langeren Zeitraum, in dem er seine wissenschaftlichen Karriere den Vorrang gab, begann er Mitte der 80er Jahre wiedermit der Malerei: "sur le motif" lautete sein Bekenntnis. Dem Betrachter fallen die ausgesprochene, fast expressive Farbigkeit seiner Bilder und die ungewohnliche Perspektive auf, aus der er die Landschaft in seinen Werken betrachtete. Das gilt generell fur alle seine Arbeiten. Besonders das Motiv des Berges, das in seinen Werken immer wieder als Sujet auftaucht, nimmt einen besonderen Stellenwert ein.

Similar Books

ISBN 10: 1509829474
ISBN 13: 9781509829477

21 Nov 2016
Julia Cameron

ISBN 10: 178157782X
ISBN 13: 9781781577820

17 Mar 2020
Jerry Saltz

ISBN 10: 1529027640
ISBN 13: 9781529027648

14 Apr 2020
Olivia Laing

ISBN 10: 178873811X
ISBN 13: 9781788738118

19 May 2020
Hal Foster

ISBN 10: 1616898178
ISBN 13: 9781616898175

09 Apr 2019
Andrew Bellamy

ISBN 10: 1423654013
ISBN 13: 9781423654018

17 Mar 2020
Maria Trolle

ISBN 10: 1572818557
ISBN 13: 9781572818552

16 May 2017
Lynn Araujo

ISBN 10: 3836514486
ISBN 13: 9783836514484

30 Dec 2019
Archive for Research in Archetypal Symbolism

ISBN 10: 0500410607
ISBN 13: 9780500410608

29 Jan 2007
Michael Brenson

ISBN 10: 0300179359
ISBN 13: 9780300179354

02 Jul 2013
Josef Albers

ISBN 10: 0857050206
ISBN 13: 9780857050205

30 Sep 2010
Umberto Eco

ISBN 10: 1569317771
ISBN 13: 9781569317778

01 Sep 2008
Hayao Miyazaki